Warum ein starkes und geeintes Amerika eine wirksame Strafjustizpolitik erfordert

Warum ein starkes und geeintes Amerika eine wirksame Strafjustizpolitik erfordert

Den Vereinigten Staaten droht künftige Instabilität und vielleicht sogar die düstere Aussicht auf eine Sezession, die sie kürzlich vollzogen haben. Kanadischer Geheimdienstbericht Ich empfahl. Obwohl eine neue Umfrage es herausgefunden hat 21 Prozent der Amerikaner Ich denke, es wäre besser, sich in zwei getrennte rote und blaue Staaten aufzuteilen, diese Möglichkeit ist außer Frage und unwahrscheinlich, ganz zu schweigen von unlawful.

Aber da immer mehr Amerikaner ihre Offenheit für Engagement zum Ausdruck bringen, politische Gewalt Und die sich bewaffnen Aus einer Vielzahl von Gründen müssen wir uns gemeinsam stark gegen die steigende Flut von Separatismus, innerstaatlichem Terrorismus und Wachsamkeit stellen – egal, ob sie von rechts oder von hyperlinks auf uns zukommt.

So wie so viele Polizisten in der Capitol Rise up gegen die Säulen unserer Demokratie verstoßen haben, müssen wir ein Jota des Mutes aufbringen, den sie gezeigt haben, um einen Konsens über eine Politik zu erzielen, die allen Amerikanern das Vertrauen gibt, dass ihre Regierung sie schützen kann und wird Sie. .

Die Umsetzung einer effektiven und fairen Strafjustizpolitik, die einen Konsens widerspiegelt und Vertrauen schafft, ist für die zukünftige Einheit und Vitalität unserer Nation von entscheidender Bedeutung. Inmitten intensiver Meinungsverschiedenheiten über viele andere Angelegenheiten fragen sich einige vielleicht, warum. Es gibt viele Gründe.

Erstens besteht der Hauptgrund dafür, eine Regierung zu schaffen und ihr ein begrenztes Maß an Unabhängigkeit einzuräumen, darin, unser Leben, unsere Freiheit und unser Eigentum zu schützen. Diese Theorie stammt von dem Philosophen Thomas Hobbes stark betroffen Die Gründer Amerikas, die statt äußerster Anarchie und Willkür einen Rahmen für organisierte Freiheit schaffen wollten. In diesem Sinne ist die Regierung das Gegengift zur Wachsamkeit. Leider, Viele Amerikaner Sie glauben, dass die Strafverfolgungsbehörden diese Rolle nicht erfüllen wollen oder können. Einige sehen die Regierung als machtlos an, Straßenkriminalität und Massenerschießungen zu verhindern und darauf zu reagieren, während andere, und tatsächlich einige Menschen selbst, besorgt über Gewalt und Rassismus durch die Polizei sind.

Ein Beispiel dafür, dass einige Amerikaner über beide Bedrohungen besorgt sind, ist die Zunahme der Waffenkäufe in den letzten zwei Jahren, die zwischen ihnen schneller gestiegen sind MinderheitenEinschließlich Afroamerikaner. Obwohl alle Amerikaner das Recht haben, eine Waffe zu kaufen, wurde dieser Pattern auf beunruhigende Faktoren wie den Anstieg zurückgeführt hasse VerbrechenSicht der Polizei Bietet keinen ausreichenden Schutzeben Besorgnis über die Brutalität der Polizei.

Zweitens ist eine Strafjustizpolitik, die der Konsens der Amerikaner als truthful und effektiv betrachten kann, notwendig, um die primäre Verantwortung der Regierung zu erfüllen. Die tägliche Existenz und der Seelenfrieden eines jeden Amerikaners hängen von der Wahrnehmung und dem tatsächlichen Zustand der öffentlichen Sicherheit ab. Familien sind am wahrscheinlichsten Gedeihen Und Unternehmen wahrscheinlich investieren In Nachbarschaften, die ein Gefühl von Sicherheit und Realität haben.

Damit unsere Nation ihr volles Potenzial ausschöpfen kann, muss es wie ein Kanu sein, das sich bis zu dem Punkt bewegt, an dem alle in die gleiche Richtung getrieben werden. Dies erfordert, dass alle Amerikaner die Regierung – und die Polizei als ihre Repräsentanten – als legitim ansehen. Das Ausmaß, in dem Amerikaner Verbrechen melden und Zusammenarbeit mit der Polizei um es zu lösen Es ist eng verwandt für Wahrnehmungen der polizeilichen Legitimität.

Auch das Geschworenensystem stützt sich auf die Vereinheitlichung der Strafjustizpolitik. Es setzt voraus, dass ein Querschnitt der Amerikaner nach Prüfung der Fakten und des Rechts zu dem gleichen Schluss kommen kann.

Am wichtigsten ist jedoch vielleicht, dass die Verfassung und die Bastion der gleichen Gerechtigkeit per Gesetz nicht mehr als eine Reihe von Gesetzen oder Verfahren zulassen, sondern stattdessen alle verlangen 6. Januar Randalierer An die Radikalen in Seattle, die die sogenannte „Autonome RegionEs wird von den gleichen universellen Gesetzen regiert.

Nachdem wir beide mehr als ein Jahrzehnt in der Reformbewegung der Strafjustiz gearbeitet haben, sind wir uns der zentralen Bedeutung einer vernünftigen Strafjustizpolitik in der Zukunft unseres Landes so sicher, dass wir jetzt unsere unterschiedlichen Perspektiven und Hintergründe in die Aufgabe einbringen, die persönliche Freiheit mit der öffentlichen Freiheit in Einklang zu bringen . Sicherheit. Deshalb haben wir uns zusammengeschlossen, um “Gerechtigkeit zentriereneine Initiative des Felony Justice Council, die die gemeinsamen Fäden aufzeigen wird, die die Amerikaner bei der Verfolgung einer fairen und effektiven Politik zur Förderung der öffentlichen Sicherheit, der individuellen Freiheit und eines ordnungsgemäßen Verfahrens vereinen.

Das Zentrum der Justiz muss damit beginnen, die Wahrheit auf der Grundlage von Beweisen und Daten zu sagen, einschließlich der Anerkennung der Grenzen des aktuellen Wissens, und es zuzulassen, dass ideologische Chips und politische Implikationen ihren Platz finden. Trotz der Ernsthaftigkeit eines Issues wie Polizeibrutalität müssen wir zum Beispiel zugeben, dass die Polizei schätzungsweise getötet hat oder direkt daran beteiligt battle 1055 Zivilisten Im Jahr 2020 machten sie nur 5 Prozent der Nation aus 21.570 Morde. Auf jeden Fall 83 Prozent Unter den Opfern von Polizeischießereien seien auch Bewaffnete gewesen Daten sind nicht genug Um den Prozentsatz der Polizeischießereien zu bestimmen, die zur Selbstverteidigung notwendig waren. Wir können die Schwere von Fällen anerkennen, in denen die Polizei die Bürgerrechte und Freiheiten einer Particular person eindeutig verletzt – und den Vertrauensverlust der Öffentlichkeit, den diese Fälle verursachen – und nach Lösungen suchen, ohne zu implizieren, dass Tötungen durch die Polizei einen großen Teil der Bevölkerung betreffen. tödliche Krise.

Die Wahrheit zu sagen bedeutet auch, Unwahrheiten loszulassen wie die “dünne blaue Linie”, die niemand außer George Keeling, dem “Vater” der zerbrochenen Fenster, der sich für die Wahrung des Friedens einsetzt, inakzeptabel. Kling hat zu Recht argumentiert, dass die Idee einer “dünnen blauen Linie” vorgibt, dass die Polizei irgendwie einfach für öffentliche Sicherheit wie eine Pizzaschachtel in unseren Gemeinden sorgen kann, obwohl sie tatsächlich durchläuft Partnerschaften und gegenseitiges Vertrauen Die Polizei ist am besten in der Lage, die Informationen zu sammeln, die zur Aufklärung schwerer Verbrechen und zum Schutz der Öffentlichkeit erforderlich sind.

Auch wenn wir uns den harten Fakten stellen, müssen wir den Zynismus durchbrechen, um Strategien zu identifizieren, die in Gemeinden im ganzen Land funktionieren, von denen viele Strafverfolgungsbehörden und Gemeindegruppen einbeziehen, die an der Herstellung öffentlicher Sicherheit beteiligt sind. Ein inspirierendes Beispiel ist Newark, New Jersey, wo beide a erreichten 50 Prozent Ein Rückgang der Tötungsdelikte seit 1990 und ein damit einhergehender erheblicher Rückgang der polizeilichen Gewaltanwendung und Anzeigen. Dies wird teilweise zugeschrieben Verbindungen stärken zwischen Polizei und Gesellschaft durch sinnvolles Engagement und Einbeziehung von Bürgerfeedback in die Polizeipraxis.

Schließlich ist unser Ziel, Freiheit ohne Gesetzlosigkeit zu gewährleisten, mehr als nur die Polizei und andere Komponenten des Strafjustizsystems. Es erfordert die Wiederherstellung unserer pluralistischen nationalen Identität, die im Gegensatz zu vielen anderen Nationen nicht durch Rasse, Faith oder Geburtsort definiert wird.

Amerika, obwohl es von Anfang an schmerzlich und zutiefst unvollkommen battle, ist eine Idee – eine Idee, die in krassem Gegensatz zum Neonazi-Mantra von „Blut und Boden“ steht. Sie sangen 2017 in Charlottesville. Teil der amerikanischen Idee ist, dass wir trotz unserer Unterschiede alle gleichermaßen Sicherheit und Gerechtigkeit verdienen, geschützt unter dem Dach der globalen Rechtsstaatlichkeit.

Wir haben vielleicht angenommen, dass es unser natürliches Recht ist, Zeuge eines friedlichen Machtwechsels zu werden und in ähnlicher Weise nachts vor unseren Häusern spazieren gehen zu können, ohne uns Sorgen machen zu müssen, angegriffen zu werden. Dies sind jedoch keine Ansprüche, die wir für selbstverständlich halten und uns einfach darauf verlassen können, dass andere sie bereitstellen.

Stattdessen müssen wir eine Linie in den Sand ziehen, unsere Ärmel hochkrempeln und alles daran setzen, sowohl unsere Demokratie als auch die Rechtsstaatlichkeit zu verteidigen.

Es braucht ein Strafjustizsystem, das sowohl die öffentliche Sicherheit als auch die individuellen Freiheiten schützt, um sicherzustellen, dass Amerika nicht Opfer von Wachsamkeit oder Separatismus wird, sondern stattdessen die Stärke behält, über Generationen hinweg zu bestehen und alle Feinde im In- und Ausland gleichermaßen zu besiegen.

Markus A. Levine, Esq. Er ist Senior Coverage Advisor bei Rat für Strafjustiz Sie ist abrufbar unter [email protected] Und auf Twitter unter Tweet einbetten. Khalil A. Cumberbatch ist der Direktor für strategische Partnerschaften beim Rat und kann unter erreicht werden [email protected] Und auf Twitter unter Tweet einbetten.


#Warum #ein #starkes #und #geeintes #Amerika #eine #wirksame #Strafjustizpolitik #erfordert

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *