Steigerung des Geschäftsvolumens und Steigerung des Konzerngewinns

Steigerung des Geschäftsvolumens und Steigerung des Konzerngewinns

Manutan Worldwide

Finanzmitteilung vom 23. November 2022

Geschäftsjahr 2021/2022:
Steigerung des Geschäftsvolumens und Steigerung des Konzerngewinns

in Millionen Aus Euro

2021/2022

2020/2021

Ungleichheit

Drehung

906.5

819.9

+10,6 %

laufendes Betriebsergebnis

65.3

59.3

+10,2 %

Betriebsergebnis

66.6

59.2

+12,4 %

Nettoeinkommen

50.8

42.3

+20,2 %

Die starke Wachstumsdynamik setzte sich im gesamten Geschäftsjahr fort

Im Geschäftsjahr 2021/2022 perception sich der Umsatz der Manutan-Gruppe auf 906,5 Millionen Euro gegenüber 819,9 Millionen Euro im Vorjahr, was einer Steigerung von + 10,6 % entspricht (eine Steigerung von + 9,8 % zu konstanten Wechselkursen und Tageswechselkursen). , bei einem Wechselkurs von + 0,6 % Effekt und Effekt + 0,2 % Tage). Diese Leistung wurde von der Enterprise Division vorangetrieben, die in allen Regionen gewachsen ist. Die Tätigkeit der Abteilung Kommunalverwaltungen blieb im Vergleich zum Vorjahr stabil.

Une Vermietbarkeit Betriebsnelle en Besessenheit von 12,4%

Die operative Rentabilität der Gruppe betrug 7,3 % gegenüber 7,2 % im Vorjahr. Dies liegt vor allem an:

  • Geschäftswachstum während des ganzen Jahres;

  • Die kontrollierte Entwicklung des Handelsmargensatzes in einem inflationären Kontext, der sich auf 37,3 % gegenüber 36,9 % im vorangegangenen Geschäftsjahr perception;

  • Effektive Verwaltung der Betriebskosten, durchschnittlich 30,1 % des Umsatzes, trotz der hohen Kosten, die für die Internet- und Technologieplattform zur Unterstützung der Entwicklung anfallen;

  • Günstige langfristige Posten (1,2 Mio. € über den Zeitraum im Vergleich zu 0,1 Mio. € für das Geschäftsjahr 2020/2021) infolge einer Auflösung einer Rückstellung für ein Immobilienvermögen.

Netzwerk Erlöse um 20,2 %

Der Nettogewinn betrug 5,6 % des Umsatzes gegenüber 5,2 % im Vorjahr. Die Erhöhung des Nettoeinkommens beinhaltet:

  • Verbesserung des Finanzergebnisses, insbesondere dank Währungsschwankungen und eingesetzter Absicherungsinstrumente;

  • Ein effektiver Steuersatz von 24,4 % des Einkommens vor Steuern, verbunden mit dem niedrigen Körperschaftsteuersatz in Frankreich.

Verdienste

In Anbetracht der erzielten Ergebnisse und der wirtschaftlichen Lage wird der Hauptversammlung vorgeschlagen, eine Dividende je Aktie von 1,80 € (d. h. eine Gesamtdividende von 13,7 Mio. € für die 7.600.229 ausgegebenen Aktien (ohne eigene Aktien)) auszuschütten die Aktionäre, die sich im März 2023 treffen werden, um den Jahresabschluss für das am 30. September 2022 endende Geschäftsjahr zu genehmigen.

Starke Finanzlage

Der Konzern behält eine Finanzstruktur und einen Liquiditätsbestand bei, die es ihm ermöglichen, seine Aktivitäten und Investitionen unter den gegenwärtigen wirtschaftlichen Bedingungen zu finanzieren. Der Konzern verfügt über einen freien Cashflow von 110 Millionen Euro und seine Finanzschulden (einschließlich der Auswirkung der Anwendung von IFRS 16 auf Leasingschulden) machen 5,1 % der Bilanzsumme zum 30. September 2022 aus.

Perspektiven für das Geschäftsjahr 2022/2023

Angesichts des inflationären und weiterhin unsicheren Umfelds, das die Aussichten für das kommende Jahr einschränkt, wird die Gruppe ihre Wachstumsstrategie fortsetzen und gleichzeitig ihre Profitabilität schützen. Diese Strategie wird insbesondere die Erweiterung des Angebots an verantwortungsvollen Produkten und Dienstleistungen sowie die Förderung eines hybriden Geschäftsmodells umfassen, das eine personalisierte digitale Kundenansprache über alle Kanäle mit einer schnellen Betriebsweise kombiniert, die alle im aktuellen wirtschaftlichen Kontext von wesentlicher Bedeutung sind.

********************
Über die Manutan-Gruppe
Manutan wurde 1966 gegründet und ist ein familiengeführtes Unternehmen, das dank eines Modells, das digitale Stärken mit menschlichem Ehrgeiz verbindet, eines der führenden B2B-E-Commerce-Unternehmen in Europa ist, das sich auf den Vertrieb von Ausrüstung und Zubehör spezialisiert hat.

Die breite Palette sorgfältig ausgewählter Produkte und Dienstleistungen ermöglicht ihren Kunden – ob im privaten, öffentlichen oder gewerblichen Bereich – effizient und nachhaltig zu wirtschaften Täglichzusammen mit der Implementierung einer Kaufoptimierungsstrategie.

Mit 27 Niederlassungen in 17 Ländern Europas hat die Gruppe mehr als 2.200 Mitarbeiter und einen Umsatz von 820 Millionen Euro im Jahr 2020/2021. Manutan France wurde als Greatest Locations to Work 2022 ausgezeichnet und 9 weitere Tochtergesellschaften der Nice Place to Work-Gruppe wurden akkreditiert.

Manutan Worldwide ist an der Euronext Paris – Stand B – ISIN: FR0000032302-MAN notiert.

www.MAnutan.TeilenM

NiGepostet: Q1 2022/ 2023 Umdrehungen
Es ist im Januar fällig 18Und die 2023 (Verbrauchermarkt Ende).

Angebracht

#Steigerung #des #Geschäftsvolumens #und #Steigerung #des #Konzerngewinns

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *