Lokale Finanzexperten fordern Geduld |  Nachrichten, Sport, Jobs

Lokale Finanzexperten fordern Geduld | Nachrichten, Sport, Jobs

In Zeiten der Unsicherheit im globalen Finanzklima betonen zwei lokale Experten Geduld.

Joe Gugino, zertifizierter Finanzplaner für Gugino & Ryel Monetary in Fredonia, und Larry Fiorella, Finanzberater bei HBKS Wealth Advisors in Fredonia, fordern Anleger auf, nicht in Panik zu geraten.

Angesichts der aktuellen Finanzlage unseres Landes und der ganzen Welt räumt Fiorella jedoch ein, dass die State of affairs, in der die Anleger leben, alles andere als perfect ist.

„Dies struggle ein schwieriges Jahr – eines der schlimmsten, wenn nicht sogar das schlimmste Jahr seit der Finanzkrise (2007-2008)“ sagte Fiorella.

Laut S&P 500 sind die Märkte gegenüber ihrem Höchststand Ende letzten Jahres um 22 % gesunken. Zuletzt sind die Märkte seit Ende August nur um 14 Prozent gefallen. Allerdings werden harte Zeiten, basierend auf früheren Beispielen, nicht ewig dauern.

Irgendwann wird die Inflation fallen – wird sie so schnell sein, wie sie gestiegen ist, und vielleicht auch nicht. Aber es wird wie in der Vergangenheit abnehmen. … das tut sie immer, “ sagte Guggino.

Derzeit befinden wir uns in der sog Alkoholmarkt, was bedeutet, dass der Rückgang 20 Prozent überstieg. In den letzten 40 Jahren sprachen Bärenmärkte normalerweise einmal alle fünf Jahre oder so. Diese Zahl nähert sich alle zwei bis drei Jahre, wenn man einen Rückgang um 15 % hinzurechnet. Große Einbrüche sind ein regelmäßiges und wiederkehrendes Merkmal des Aktienmarktes, aber dies ist keine gewöhnliche State of affairs.

Viele verschiedene Faktoren haben zur aktuellen Finanzlandschaft beigetragen. Ein Faktor, dem sowohl Fiorella als auch Gugino zustimmen, ist die Zinserhöhung, die die Federal Reserve zur Bekämpfung der Inflation vorgenommen hat.

“Was ich sehe, ist, dass (die Fed-Zinserhöhung) beschlossen wurde, um die Inflation zu bekämpfen. Sie wird dem Wachstum einen echten Schaden zufügen. … Es ist unvermeidlich, wenn Sie die Zinsen wie diese erhöhen.” sagte Guggino.

Die Federal Reserve verpflichtete sich, die Zinssätze zu erhöhen, bis die Inflation unter Kontrolle gebracht wurde. Dies hat zu einem aktuellen Abschwung auf dem Markt geführt. Laut Gugino ist Vorsicht geboten, da die Marktturbulenzen voraussichtlich anhalten werden, da die Inflation außer Kontrolle bleibt.

Fiorella stellte fest, dass auch pandemiebedingte Hilfsgelder und eine vielfach das Angebot übersteigende Nachfrage eine große Rolle in der aktuellen Marktsituation spielten.

Die Pandemiehilfe hat den Markt mit Bargeld überschwemmt, das hat additionally nicht geholfen. Außerdem gab es während der Pandemie eine Nachfrage nach den Produkten und es gab kein Angebot, um die Nachfrage zu befriedigen.“ sagte Fiorella. „Ich verstehe, was (die Fed) tut, aber die Inflation wird sinken.“

Sobald die Auswirkungen der Inflation schließlich nachlassen, werde sich die Tür für nachhaltiges Wachstum und Marktgewinne öffnen, sagte Gugino.

„Wenn Sie voll investiert wären, wäre dies der schlechteste Zeitpunkt, um aus dem Markt auszusteigen“, sagte er. sagte Fiorella. „Man will kurzfristig keine überstürzten Entscheidungen treffen … man muss an seinem Plan festhalten.“

Kurzfristig lässt sich aus der aktuellen State of affairs noch Positives ziehen. Höhere Zinsen bieten Sparern die Möglichkeit, eine angemessene Rendite mit geringem Risiko zu erzielen. Für jeden, der Geld beiseite legt, bietet ein Bärenmarkt die Gelegenheit, Aktien zum Verkauf zu kaufen, was zu besseren zukünftigen Renditen führen kann, wenn sich der Markt erholt.

“Wenn Ihr langfristiger Plan steht, können Sie ihn außer Kraft setzen. Wenn Sie Geld an der Seitenlinie haben … ist dies kein schlechter Zeitpunkt, um etwas Geld anzulegen”, sagte Fiorella.

Jüngere Anleger, die Geld für die Zukunft auf die Seite legen, sind gerade bei niedrigeren Kursen am Markt gerade jetzt intestine aufgestellt.

„Wenn Sie jünger sind und Geld in Ihre 401.000 oder Ihre Rente pumpen, machen Sie weiter so.“ sagte Guggino. “Die Dinge sind viel billiger als zu diesem Zeitpunkt im letzten Jahr. … Wenn Sie jünger sind und sich in dieser Place befinden, ist dies eine Probability.”

Für diejenigen, die sich aus dem Ruhestand zurückziehen, richten höhere Zinssätze nicht so viel Schaden an, wie man erkennen kann. “Wenn Ihr Portemonnaie richtig positioniert ist, sollte es Sie nicht zu sehr beeinträchtigen”, sagte Guggino.

Gugino wies darauf hin, dass die am stärksten betroffenen Gruppen Menschen sind “Das hängt kaum”, Finanziell, gerade jetzt in der Zeit der Inflation. Gugino beteuert, dass er wisse, wie schwer Menschen in dieser State of affairs sind, aber dass es nicht ewig dauern werde.

“Ich denke, wir werden nächstes Jahr besser sein. Ich denke, wir werden in den nächsten drei bis sechs Monaten volatil sein”, Fiorella wurde hinzugefügt.

In einer Zeit wie dieser ist es wichtig zu überlegen, ob Sie mit den Risiken, die Sie in Ihrem Anlageportfolio eingehen, wirklich zufrieden sind. Fiorella und Gugino betonten, dass es in Zeiten wie diesen sehr wichtig ist, sich mit Ihrem Finanzberater zu treffen, denn das Schlimmste, was Sie tun können, ist, in Panik eine vorschnelle Entscheidung zu treffen.

„Es ist kein schlechter Zeitpunkt, sich Ihr Portfolio anzusehen und keine vorschnellen Entscheidungen damit zu treffen, sondern klug zu sein und sich Ihre Allokation in den Märkten anzusehen.“ sagte Guggino. „Was Sie nicht tun möchten, ist, in Panik zu verkaufen und zukünftige Aufschwünge zu verpassen.“

Gugino und Fiorella glauben, dass das Endergebnis einfach ist: Zinsanpassungen der Federal Reserve und andere Faktoren haben zu Zahlen geführt, die derzeit beängstigend sind, sich aber mit der Zeit verbessern werden.

Die aktuellen Nachrichten von heute und mehr in Ihrem Posteingang


#Lokale #Finanzexperten #fordern #Geduld #Nachrichten #Sport #Jobs

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *