Kenosha-Mann wegen Fahrerflucht und krimineller Sachbeschädigung angeklagt

Kenosha-Mann wegen Fahrerflucht und krimineller Sachbeschädigung angeklagt

Ein Kenosha-Mann wird mehrfach angeklagt, nachdem er am Wochenende bei zwei Unfällen geflohen ist.

Der 50-jährige Richard Williams wurde am Montag vor dem Kenosha County Circuit Courtroom wegen zweier Fälle von Fahrerflucht angeklagt, darunter Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Williams erschien am Montagnachmittag zum ersten Mal vor einem Drag Courtroom, und Bezirkskommissarin Lauren Keating hinterlegte eine 5.000-Greenback-Anleihe. Eine vorläufige Anhörung wurde für den 12. Oktober angesetzt.

Der Strafanzeige zufolge struggle ein Polizeibeamter aus Kenosha am Samstag an der Kreuzung der forty eighth Avenue und der Sheridan Highway vorstellig geworden, um einen Bericht über einen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge zu erhalten. Der Dispatch teilte mit, dass ein Mann, der später als Williams identifiziert wurde, und eine Frau auf dem Beifahrersitz eines Autos vom Tatort rannten.



Richard Williams


Buchungsfoto der Präfektur Kenosha


Berichten zufolge wurde ein schwarzer F-150 gesehen, der mit hoher Geschwindigkeit auf der forty eighth Avenue nach Westen fuhr.Der F-150-Fahrer hielt Berichten zufolge nicht an einem Stoppschild an der Kreuzung mit der Sheridan Highway an und prallte gegen einen Chevrolet Malibu. Malibu soll sich gegen den Uhrzeigersinn drehen und mit Blick nach Westen auf der forty eighth Avenue zur Ruhe kommen und auf den Bürgersteig treffen.

Die Leute lesen auch …

Berichten zufolge drehte sich der F-150 im Uhrzeigersinn und kam nach Nordwesten ausgerichtet zum Stehen, wobei die vordere Stoßstange im Seitenhof eines Hauses im Gebäude 900 in der 48. Straße vergraben struggle.Der Grundstückseigentümer berichtete, dass der F-150 den Bürgersteig und den Hof beschädigte.

Ein Beamter sprach mit der Malibu-Fahrerin, die über Schmerzen im linken Knie klagte, und sie wurde später ins Froedtert Nice Prairie Hospital gebracht. Eine Passagierin in Malibu klagte über Handgelenks- und Gesichtsschmerzen und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Laut der Beschwerde sagte ein Zeuge, der schwarze Lastwagen sei an ihrem Haus vorbeigefahren, dann mit einem weißen Fahrzeug kollidiert, das auf der Sheridan Highway nach Norden fuhr, und dann seien zwei Personen zu Fuß aus dem Lastwagen geflohen.

Die Beamten wurden später darüber informiert, dass der F-150 mit einem anderen Fahrzeug kollidiert struggle, bevor er in den Unfall in der 48. Straße verwickelt struggle.Ein Beamter reagierte auf eine Tankstelle in der 5100 Sheridan Highway und bemerkte einen grauen Nissan Rogue mit Schäden an der vorderen Stoßstange auf der Beifahrerseite.

Berichten zufolge teilte der Rogue-Besitzer den Beamten mit, dass er mit seiner Freundin von der 52. Straße nach Osten fuhr und sich darauf vorbereitete, zur Tankstelle abzubiegen, als er von hinten von einem F-150 angefahren wurde, den Williams angeblich fuhr. Er sagte, dass Williams nicht aufhörte.

Williams wurde in seiner Wohnung im Block 4200 des Gerichts 13 festgenommen.

Laut Gerichtsakten wurde Williams im Februar 2021 der Flucht und dem Ausweichen von Beamten für schuldig befunden.

#KenoshaMann #wegen #Fahrerflucht #und #krimineller #Sachbeschädigung #angeklagt

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *