In Pennsylvania ist Josh Shapiro für Kriminelle.  Doug Mastriano für die Sicherheit der Menschen

In Pennsylvania ist Josh Shapiro für Kriminelle. Doug Mastriano für die Sicherheit der Menschen

Demokraten ichPennsylvania hat versucht, den Namen von Josh Shapiro, dem linken Kandidaten für das Amt des Gouverneurs, zu ändern. Nachdem er jahrelang als Generalstaatsanwalt von Pennsylvania linke Agenden vorangetrieben hat, gefolgt davon, dass er ein Bauer für den demokratischen Gouverneur Tom Wolf warfare, versucht der demokratische Gouverneurskandidat Josh Shapiro, bei den Wahlen als Zentrist aufzutreten. Die Wähler sollten jedoch nicht weiter als nach Shapiro suchen Weigerung, Waffenverbrechen in Philadelphia strafrechtlich zu verfolgen Um seine wahren Absichten zu erkennen.

Shapiro ist ein Wolf im Schafspelz, der sich mehr um linke politische Agenden kümmert als um Unschuldige. Wenn die Pennsylvaner nicht gerne um ihr Leben fürchten, während sie durch die Städte gehen, sollten die Wähler Doug Mastriano, den republikanischen Kandidaten für das Gouverneursamt, unterstützen.

Machen Sie Doug Mastriano nicht für Josh Shapiros konföderierte politische Partei verantwortlich

Die linke Kriminalpolitik führte im ganzen Land, insbesondere in Pennsylvania, zu Verbrechenswellen. Kriminelle überrannten Philadelphia, die größte Stadt des Bundesstaates. In der reichen Geschichte der Stadt Es gab mehr Gewaltverbrechen, wie Morde und Autodiebstähle, in den letzten Jahren mehr denn je. Aber das warfare Josh Shapiro offensichtlich egal. Keine Menge Leichen, die sich auf der Straße häuften, konnten ihn dazu bringen, den Philadelphianern zu helfen.

2019 verabschiedete der Pennsylvania Council einstimmig Hausglocke 1614, eine parteiübergreifende Anstrengung, die dem Generalstaatsanwalt (Shapiro) die Befugnis gab, gegen die Fälle von Schusswaffenverbrechen in Philadelphia vorzugehen, insbesondere wenn der schreckliche Generalstaatsanwalt der Stadt, der radikale Linke Larry Krasner, sich weigert, dies zu tun. Sogar der demokratische Gouverneur Tom Wolf stimmte zu und unterzeichnete das Gesetz. Shapiro weigerte sich jedoch.

Und das warfare im Jahr 2019 – vor der Pandemie, vor den Unruhen, bevor die Kriminalität ein historisches Niveau erreichte. Stellen Sie sich all die Leben vor, die hätten gerettet werden können, wenn Shapiro gehandelt hätte.

Im Jahr 2022, nachdem der oben genannte Gesetzentwurf im Jahr 2021 ausgelaufen warfare, schritten die Landesgesetzgeber erneut ein und reichten ein Hausglocke 2275, eine weitere parteiübergreifende Anstrengung zur Bekämpfung der Waffenkriminalität, einer Straftat, die Folks of Coloration überproportional betrifft. Dieses Gesetz würde Shapiro zurückgeben “Konkurrierende Gerichtsbarkeit” Über das Verbrechen des Gebrauchs von Schusswaffen in Philadelphia und den Versuch, den am stärksten Betroffenen zu helfen. Wieder einmal lehnte Shapiro ab.

Und nicht nur er weigerte sich, sondern Shapiro wollte auch das Gesetz aufheben. Die Kriminalität in Pennsylvanias größter Stadt ist auf Rekordniveau, und der angehende Gouverneur will ein Waffengesetz aufheben. Es wäre verrückt, wenn Pennsylvania für Shapiro stimmen würde.

Shapiros Entscheidung, Menschen legitimerweise drei Jahre lang leiden zu lassen, wirft die Frage auf: Wie viele Menschen müssen sterben, bevor der demokratische Kandidat im Gouverneurswahlkampf von Pennsylvania beschließt, zu helfen? Außerdem, warum sollte irgendjemand solch ineffektives und radikales Verhalten als solch mittelmäßiges Verhalten ansehen und letztendlich für diese Individual im Amt stimmen?

Im Gegenteil, der republikanische Kandidat Doug Mastriano versprach, hart gegen die Kriminalität vorzugehen. Er versprach, Menschen statt Kriminelle zu schützen. Mastriano diskutierte regelmäßig über die Kriminalitätslage in Philadelphia; Es widmet sich der Veränderung des derzeitigen düsteren Zustands der Stadt.

„Anarchie tötet Philadelphia“, Mastariano Er sagte Im letzten Kampagnen-Occasion. „Philadelphia ist der Ort, an dem diese Nation 1776 geboren wurde. Es muss ein heiliger Ort sein. Es muss ein Ort sein, an den Menschen kommen, um das Herz und die Seele der Nation zu genießen. Aber jetzt ist es ein gefährlicher Ort. Und Ihre Kinder sind verdammt in diese gefährlichen Gebiete. Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre Kinder wegen des Chaos da draußen sicher nach Hause kommen.“

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR VOM WASHINGTON PRÜFER ZU LESEN

Wenn es um den Schutz von Menschen oder Kriminellen geht, hat Pennsylvania eine klare und offensichtliche Wahl, wen es unterstützen soll. Shapiro zeigte seine Prioritäten. Ihn interessierte nur eine radikale Strafjustizpolitik, die zur Verbreitung von Gewalt beiträgt.

Im Falle seiner Wahl würde Mastriano Recht und Ordnung im Land wiederherstellen und die Menschen wieder sicher machen. Shapiro wird die gescheiterte liberaldemokratische Politik fortsetzen, die Menschen im ganzen Land in große Gefahr gebracht hat. Die Umbenennung von Shapiro als Makler ist Betrug. Pennsylvania sollte nicht in die Scharade von Shapiro verfallen. Wenn sie rechtmäßig Verbrechen beenden, Gewalt beenden und sich wieder sicher fühlen wollen, ist Doug Mastriano im November die einzige Choice.


#Pennsylvania #ist #Josh #Shapiro #für #Kriminelle #Doug #Mastriano #für #die #Sicherheit #der #Menschen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *