Ein Liebesbrief an Willy von einem Kriminellen

Ein Liebesbrief an Willy von einem Kriminellen

Ich fahre ohne Autoversicherung durch Philadelphia. Ich habe gefälschte Registrierungsaufkleber und die Polizei kann mich nicht wegen einer abgelaufenen Durchsuchung herausziehen. Du kannst mich nicht ködern, wenn du eine Schüssel riechst, die aus meinem Auto kommt. Und selbst wenn Sie mit der Beschreibung eines Verbrechers übereinstimmen, können Sie ihn auf keinen Fall anhalten und durchsuchen.

Wenn Ihre Identität gestohlen wird, Ihnen gestohlen wird oder Marihuana mit der Absicht erwischt wird, es zu liefern, muss ich keine Barkaution hinterlegen. Ich könnte das Fahrrad Ihres Kindes stehlen, Ihre Mutter schlagen und ihre Tasche auf einem El stehlen, einen 7-Eleven stehlen, und ich würde immer noch keine einzige Nacht im Gefängnis verbringen.

Ich kann zu Fuß zu Goal oder Walgreens oder zu jeder Tankstelle gehen und abholen, was ich will. Ich kann meinen eigenen Rucksack und meine eigenen Taschen laden, da jeder Diebstahl unter 500 Greenback in Philadelphia nicht verfolgt wird. Deshalb verlässt Wawa die Stadt – wir stehlen viele von ihnen. Aber wer kann Tastykakes und kostenlosen M&M’s widerstehen? Hast du gesehen, was wir bei Tyson and the Boulevard in Wawa gemacht haben? Keine einzige Festnahme.

LESEN SIE MEHR – Paul Davis: Die neueste Anordnung von Bürgermeister Kenny ist eine vergebliche und dumme Geste

Ich bin im Mai 2020 an die Spitze gegangen. Es hat das Einkaufsviertel Walnut Road mitten in der Stadt zerstört. Wir holten ein weißes Miniklavier aus Jacobs Musik heraus und zündeten es an. Wir haben Dynamitsteine ​​verwendet, um so viele Geldautomaten wie möglich in die Luft zu jagen.

Foot Locker wurde aus jedem Nike-Schuh, allen Adidas-Trainingsanzügen und Puma-Taschen durchsucht. Ich warf einen Mülleimer in die Schaufenster von AT&T und ging mit einem Dutzend iPhones davon, die ich dann auf Fb Market verkaufte. Wir haben H&M, City Outfitters und Apple geplündert. Wells Fargo brach in die Broad Road ein und entsorgte unterwegs alle Bankunterlagen. In der Sneaker Villa gab es keine Schuhe mehr. Ich habe alle Klamotten von The Hole und Previous Navy genommen. Meine ganze Familie hat diese Woche Laptops und Xboxs bekommen.

Ich sprang mit Hunderten anderen über das SEPTA-Drehkreuz und brachte EL zu Ok&A, wo wir Walmart, Goal, Dwelling Depot, Forman Mills, Foot Locker und 5 unten in Port Richmond angriffen. Wir baten Ubers, uns wegen all der Fernseher, die wir hatten, abzuholen. Einige von uns brachten sogar U-Haul Vans mit. Wie hätten wir sonst diese Waschmaschinen und Trockner von Lowe’s genommen?

Wir haben zwei Schaufenster von Drogerien eingeschlagen, um auch OxyCodone zu bekommen. Der Polizei von Philadelphia wurde befohlen, „zurückzutreten“ und uns nicht anzufassen. Der Bürgermeister und der Polizeikommissar haben sie gebeten, uns „friedlichen Demonstranten“ zu erlauben, zu stehlen, zu plündern und alles in Model zu setzen, was wir wollen, alles im Namen der sozialen Gerechtigkeit. Sie durften uns nicht berühren.

Alles wurde kriminalisiert. alles. Wir haben diese Stadt geschlossen. Der Bürgermeister verhängte eine Ausgangssperre für gesetzestreue Bürger und ließ die Kriminellen einkaufen! Wir haben auf Polizeistationen gemalte Beleidigungen gesprüht und Beamte mit Urinflaschen beworfen. Wir schlugen die Windschutzscheiben der Polizisten ein und spuckten ihnen ins Gesicht. Sie wussten, dass sie uns nicht anfassen konnten. Das sagte der Bürgermeister.

Es spielt keine Rolle, ob ich Einführungen habe. Dieser Staatsanwalt hält niemanden fest. Ich conflict nicht inhaftiert, vor Gericht festgehalten oder nicht gegen geringe/keine Kaution. Ich wurde freigelassen, weil ich meinem kleinen Finger geschworen hatte, dass ich meinen Fall vor Gericht bringen würde.

Eine Frau wurde in Missys Badezimmer vergewaltigt.

Sie erschoss einen siebenjährigen Jungen, der auf seiner Veranda in West Philly spielte.

Ich habe vier Menschen in einem Keller in West-Philadelphia hingerichtet – und das alles, während ich auf Bewährung conflict.

Ich habe Corporal James O’Connor getötet, als er einen Haftbefehl an mein Drogenhaus in der Bridge Road schickte. Ich hätte wegen einer früheren Verurteilung wegen Mordes eingesperrt werden sollen, aber das ist Philadelphia in Krasner und ich bin frei und die coolsten Bewohner, die in der Nähe von Bridge und Pratt lebten.

Ich habe einen Mann ausgeraubt, der mit seinem Hund in der Nähe des 22. Bogens spazieren ging. Obwohl er mir seine Brieftasche und sein Telefon gab, schoss ich ihm trotzdem in die Brust und ließ ihn sterben, während sein Hund qualvoll über seinem Körper hockte.

Und hast du gesehen, was wir in letzter Zeit an der Roxboro Excessive College gemacht haben? Wir waren alle auf Bewährung oder auf Kaution frei.

Autodiebstahl – Oh, Philadelphias Autodiebstahl ist aus den Charts! Wir hatten letztes Jahr 400, aber dieses Jahr haben wir bereits tausend überschritten! Wir werden nie wieder ein neues Auto kaufen müssen.

Glaubst du, wir werden deinen Befehlen gehorchen? ein Stück Papier? eine Geldstrafe? Droht mehr Gefängnis? Glaubst du, wir werden auf das Gesetz des Landes hören?

Und das nicht nur in schlechten Vierteln. Wir pendeln auch zu den Gassen im Nordosten von Philadelphia und zu Tankstellen. Hast du den Typen gesehen, den wir in Germantown in der Wasahikon Road bekommen haben? Ungefähr fünf von uns sprangen mit Waffen aus einem Lastwagen und nahmen seinen Chrysler mit. Wir hätten den Laden auch ausrauben sollen, aber vielleicht beim nächsten Mal. Unter $500 und wir sind frei und klar.

Dann bekamen wir einen Vater und einen Sohn bei Tacony Dunkin Donuts. Und hast du diesen Typen gesehen, der um 6 Uhr morgens Fahrrad fuhr und einen Revolver für eine Mutter und eine Tochter in einer Sackgasse im Nordosten von Philly zog? Das conflict genau dort ein reines Meisterwerk – in ihrer eigenen Spur. Die Tochter ließ ihre Kaffeetasse fallen und rannte weg!

Manchmal tritt ein automatischer Diebstahlfehler auf. Wir haben in Mayfair einen 15-Jährigen erschossen. Er trug einen Wasserkanister zu seinem Haus, aber wir dachten, er hätte die Autoschlüssel. Dann haben wir den Typen erschossen, der in der Einfahrt seiner Mutter in Rhawnhurst conflict, damit wir den RAV4 nehmen konnten.

Warum additionally, Bürgermeister Kenny, glauben Sie, dass die Unterzeichnung einer Durchführungsverordnung uns daran hindern wird, unsere Waffen in Stadien und Freizeitzentren zu tragen? Bösewichte hören nicht auf dich. Schauen Sie sich einfach Ihre Stadt an und was wir daraus gemacht haben.

Glaubst du, wir werden deinen Befehlen gehorchen? ein Stück Papier? eine Geldstrafe? Droht mehr Gefängnis? Glaubst du, wir werden auf das Gesetz des Landes hören?

Schauen Sie sich Ihre Stadt an: ein unerfahrener und inkompetenter Polizeikommissar, der eine Polizeitruppe, die jeglichen Respekt vor ihr verloren hat, nicht führen, betreiben oder engagieren kann. Ein feiger Stadtrat und eine staatliche Legislative weigern sich, die Kriminellen vorzuladen, die Philly in einen Albtraum verwandelt haben, aus Angst, es aufzuheben, oder schlimmer noch, sie als Befürworter der Strafverfolgung zu bezeichnen. Ein hasserfüllter und polizeihassender Staatsanwalt lässt die Anklage wegen “technischer Aspekte” absichtlich fallen, um sogar zur Vernichtung gesetzestreuer Bürger in der sozialen Justiz zu führen.

Und der Bürgermeister, der die Kontrolle über die Stadt verloren hat und nicht mehr Bürgermeister sein will.

Nichts wird uns aufhalten.

Patty Pat Kozlowski lebt und schreibt bei River Wars. [email protected].


#Ein #Liebesbrief #Willy #von #einem #Kriminellen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *