Die zweite jährliche Studie über finanzielle Leistungen zum Zustand des Arbeitsplatzes

Die zweite jährliche Studie über finanzielle Leistungen zum Zustand des Arbeitsplatzes

  • Die Meinungen über die aktienbasierte Vergütung als beste Taktik für Mitarbeiterengagement und -bindung sind Jahr für Jahr gewachsen
  • Arbeitgeber haben auch die Ansicht vertreten, dass aktienbasierte Vergütung ein wichtiges Instrument für Mitarbeiter ist, um langfristige Ziele ab 2021 zu erreichen

New York –

Morgan Stanley at Work hat heute die neuesten Ergebnisse seines zweiten Jahres veröffentlicht Fallstudie Finanzielle Vorteile am Arbeitsplatz Konzentrieren Sie sich auf die finanziellen Vorteile, Wahrnehmungen und die Rolle der Eigenkapitalvergütung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern am Arbeitsplatz.

  • Die empfundene Bedeutung der Aktienvergütung hat ab 2021 zugenommen: 95 % der HR-Führungskräfte (gegenüber 92 % im Jahr 2021) und 80 % der Mitarbeiter (gegenüber 75 % im Jahr 2021) stimmen zu, dass aktienbasierte Vergütung und Aktienbesitz der effektivste Weg sind, Mitarbeiter zu motivieren und zu halten.
  • Auch seine bedeutende Rolle bei der Erreichung langfristiger finanzieller Ziele hat zugenommen: HR-Führungskräfte haben den größten Vorteil der aktienbasierten Vergütung darin erkannt, dass sie den Mitarbeitern hilft, langfristige Ziele wie den Ruhestand zu erreichen, wodurch die beste Possibility des letzten Jahres, eine Beteiligung am Unternehmenserfolg zu leisten, eliminiert wird.
  • Die Meinungen der Mitarbeiter sind jedoch geteilter. Mitarbeiter wählten gleichermaßen „hilft mir, meine langfristigen Anlageziele zu erreichen“ und „beteiligt mich am Unternehmen“ als höchsten Vorteil der Aktienvergütung.

„Wir sehen, dass viele Mitarbeiter immer mehr auf ihre Leistungen achten, insbesondere da die Nachfrage nach Arbeitskraft und Erfahrung steigt“, sagte Scott Whatley, Managing Director und World Head of Fairness Options, Morgan Stanley At Work. Unsere Studie zeigt, dass Kompensationskapital eine effektive Strategie für Arbeitgeber bleibt, um hochmobile Talente auf diesem Arbeitsmarkt zu gewinnen. Es ist ermutigend zu sehen, dass sich die Ansichten über Eigenkapitalvergütung deutlich von einem reinen Bonus zu einem wichtigen Einstiegspunkt bei der Planung und Erreichung langfristiger finanzieller Ziele wie der Pensionierung entwickelt haben.“

Weitere Einzelheiten sind in der State of the Office Examine von Morgan Stanley at Work erhältlich hier drüben. Als Teil einer Reihe von Ergebnissen aus der zweiten jährlichen Studie von Morgan Stanley at Work veröffentlichte das Unternehmen auch seine Ergebnisse zu finanziellen Vorteilen, finanziellem Wohlbefinden und Ruhestand..

Methodik: Die Daten der Morgan Stanley at Work Workers and Human Sources Leaders Survey stammen aus einer Umfrage unter 1.000 erwachsenen amerikanischen Angestellten und 600 HR-Führungskräften in Unternehmen. Die Umfrage wurde im Auftrag von Morgan bei Stanley at Work mithilfe einer E-Mail-Einladung und einer On-line-Umfrage zwischen dem 13. und 19. Juli 2022 von Wakefield Analysis durchgeführt (www.wakefieldresearch.com).

Morgan Stanley Smith Barney LLC impliziert keinerlei Zugehörigkeit, Sponsoring oder Befürwortung mit/einem Dritten oder eine Überwachung von Informationen auf der Web site durch Morgan Stanley Smith Barney LLC („Morgan Stanley“). Morgan Stanley ist nicht verantwortlich für die auf einer Web site Dritter enthaltenen Informationen oder die Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung dieser Web site. Wir übernehmen auch keine Gewähr für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Über Morgan Stanley in Aktion
Morgan Stanley at Work bietet eine Reihe von Finanzlösungen an, die Aktienvergütung über Shareworks und E*TRADE Fairness Edge On-line sowie Ruhestands- und finanzielle Wellnesslösungen umfassen. Morgan Stanley at Work kombiniert modernste Planung, das intellektuelle Kapital von Morgan Stanley und finanzielle Bildung, die über mehrere Kanäle bereitgestellt werden, damit Mitarbeiter einen umfassenden Plan erstellen können, um ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Shareworks-Dienste werden von Morgan Stanley Smith Barney LLC, einem SIPC-Mitglied, und seinen verbundenen Unternehmen bereitgestellt, Fairness Edge On-line®-Aktienplanlösungen für Mitarbeiter werden von E*TRADE Monetary Company Providers, Inc. bereitgestellt. , beide Teil von Morgan Stanley at Work und alle hundertprozentigen Tochtergesellschaften von Morgan Stanley.

Über die Vermögensverwaltung bei Morgan Stanley
Morgan Stanley Wealth Administration ist ein führendes Finanzdienstleistungsunternehmen, das Privatpersonen, Unternehmen und Institutionen Zugang zu einer breiten Palette von Produkten und Dienstleistungen bietet, darunter Anlagemakler- und Beratungsdienste, Finanz- und Vermögensplanung, Money-Administration, Kreditprodukte und -dienstleistungen, Renten und Versicherungs-, Renten- und Kreditdienstleistungen.

Über Morgan Stanley
Morgan Stanley (NYSE: MS) ist ein führendes globales Finanzdienstleistungsunternehmen, das eine breite Palette von Investmentbanking-, Wertpapier-, Vermögensverwaltungs- und Anlageverwaltungsdiensten anbietet. Mit Niederlassungen in 41 Ländern betreuen die Mitarbeiter des Unternehmens Kunden auf der ganzen Welt, darunter Unternehmen, Regierungen, Organisationen und Einzelpersonen. Weitere Informationen über Morgan Stanley finden Sie unter https://www.morganstanley.com/.

Morgan Stanley Wealth Administration ist der Handelsname von Morgan Stanley Smith Barney LLC, einem in den Vereinigten Staaten registrierten Dealer-Supplier.

Copyright © 2022 Morgan Stanley Smith Barney LLC. Mitglied SIPC.

Medienbeziehungen: Katrina Clay, [email protected]; Lindsey Madnick, [email protected]

#Die #zweite #jährliche #Studie #über #finanzielle #Leistungen #zum #Zustand #des #Arbeitsplatzes

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *