Seeking Profits profile picture

Die American Financial Group ist ein potenzieller Geheimtipp (NYSE: AFG)

Delok Clissataporn

American Monetary Group, Inc. (New Yorker Börse: AFG) ist ein Unternehmen, das unter dem Radar vieler Investoren fliegen kann. Es ist ein mittelständisches Versicherungsunternehmen, das in einer Reihe von Nischenmärkten tätig ist. Manchmal können sich jedoch die am meisten übersehenen Unternehmen präsentieren beste Probability. Die AFG ist eine starke Versicherungsgesellschaft, die Kapital aggressiv an die Aktionäre zurückgezahlt hat und über ein Anlageportfolio verfügt, das bereit ist, vom aktuellen Umfeld zu profitieren. Mit nur dem 11,5-Fachen des Gewinns wird es auch zu einem attraktiven Wert gehandelt.

Die Schemabeschreibung wird automatisch generiert

Alpha-Suche

In der Firma Zweites ViertelEs meldete ein Foundation-EPS (ohne einige Bewegungen in seinem Aktienportfolio) von 2,85 $, eine Steigerung von 19 % gegenüber dem Vorjahr. Es erzielte eine grundlegende Eigenkapitalrendite von 20,7 % – diese starken Renditen erklären, warum es mehr als das Doppelte seines bereinigten Buchwerts von 51,68 $ gehandelt wurde. Der versicherungstechnische Gewinn von P&C stieg im zweiten Quartal von 153 Millionen US-Greenback auf 197 Millionen US-Greenback. Die Schaden-Kosten-Quote verbesserte sich um 2,1 % auf 85,8 %, selbst bei 1,6 % Katastrophenschäden. Zur Erinnerung: Die Schaden-Kosten-Quote von 100 % bedeutet, dass die Versicherungsgesellschaft die Gewinnschwelle für das Underwriting erreicht. AFG verdient 14,2 $ professional 100 $ Prämien. Die gebuchten Netto- und Bruttoprämien stiegen um 11 % bzw. 10 %, was Wachstum für zukünftige Steigerungen der versicherungstechnischen Erträge liefert.

Etwa die Hälfte des Geschäfts sind Spezialverletzungen, 10 % sind spezialisierte Finanzen und 40 % sind Sach- und Transportwesen. Es macht nur begrenzt Geschäfte an den Küsten, was bedeutet, dass es weniger Auswirkungen von Hurrikan Ian haben sollte, als Unternehmen wie Progressive (PGR) berichtet haben. Die AFG ist in kleineren Märkten tätig, z. B. bei Versicherungen für Führungskräfte und Verwaltungsräte, wo sie über eine größere Preissetzungsmacht verfügt und ein differenziertes Underwriting Ergebnisse erzielen kann, anstatt mehr Warengruppen wie Personenwagen.

Diagramm, Sunburst-Diagramm wird automatisch generiert

Amerikanische Finanzgruppe

Tatsächlich konnte die AFG ihre Prämien erhöhen und gleichzeitig die Preise erhöhen. Im Jahr 2021 hat es die Preise um 9 % angehoben und ist auf dem Weg zu weiteren Erhöhungen von 4-6 % in diesem Jahr (Spezialitäten nehmen zu und Arbeitnehmerentschädigungen sind niedriger). Höhere Prämiensätze dürften starke versicherungstechnische Erträge unterstützen. Wie Sie unten sehen können, hat die AFG die Branche in Bezug auf ihren kombinierten Prozentsatz in jedem der letzten 10 Jahre übertroffen. Durch den Aufbau führender Franchises in Nischenmärkten wird die AFG nie der grösste Versicherer sein, aber einer der ertragsstärksten, was wir als Aktionäre wollen.

Diagramm, Liniendiagrammbeschreibung automatisch generiert

Amerikanische Finanzgruppe

Zusammen mit diesen starken Ergebnissen für das zweite Quartal hob das Unternehmen die Prognose mit einem Foundation-EPS von 10,75 USD auf 11,75 USD an, was einem Anstieg von 0,25 USD entspricht, da die Bruttoprämien von zuvor 8-12 % um 9-13 % steigen sollten. Das Administration geht weiterhin davon aus, dass die Schaden-Kosten-Quote weiterhin bei 85-87 % liegen wird, was ein wirklich solides Ergebnis ist. Dies conflict der zweite Hit und Carry in Folge, als das Unternehmen auf 9,75-10,75 $ zusteuerte im EPS um das Jahr zu beginnen. Wenn das Unternehmen seine Ergebnisse für das dritte Quartal meldet 2. NovemberIch freue mich darauf, das Endergebnis zu verbessern, da höhere Zinssätze die Gewinne steigern. Darüber hinaus erhöhte das Unternehmen im Oktober seine Dividende um 12,5 % auf 0,63 $, additionally 17 $Die Zehnte gerade mit einer Steigerung.

Abgesehen davon, dass es sich um ein sehr starkes Underwriting-Unternehmen handelt, ist sein Anlageportfolio auch intestine positioniert. 69 % seines 14,3-Milliarden-Greenback-Portfolios sind festverzinsliche Wertpapiere, wie es für Versicherer üblich ist. Davon sind 91 % Funding Grade. Diese hohe Kreditqualität sollte bedeuten, dass selbst in einer Rezession ein begrenztes Ausfallrisiko besteht. Die Length dieses Portfolios beträgt nur 2,7 Jahre. Dieses kurze Laufzeitprofil bedeutet, dass es große Laufzeiten hat, die zu höheren Zinssätzen reinvestiert werden können. Dies ist ein großer Rückenwind, da das festverzinsliche Portfolio eine Rendite von 3,1 % aufweist, die AFG jedoch die Anleihen reinvestiert mehr als 5%Dank der Zinserhöhung der Federal Reserve. Wenn die Rendite des Portfolios auf etwa 4,1 % steigt, was für die nächsten 12 Monate bei den aktuellen Zinssätzen der Fall sein wird, wird dies einen zusätzlichen Gewinn je Aktie von 1 USD bringen.

Abgesehen von seinen Beständen mit fester Laufzeit verfügt es über ein options Portfolio in Höhe von 2 Milliarden US-Greenback mit 1,2 Milliarden US-Greenback in mehreren Familien, eine Allokation, die von starken Mieterhöhungen profitiert.

Die Mietpreisinflation ist in diesem Jahr auf dem Vormarsch etwa 7%. Ich gehe davon aus, dass die Mietinflation in den kommenden Jahren relativ stark bleiben wird, da der US-Immobilienmarkt stark defizitär ist. Dieses Angebotsdefizit wird meines Erachtens die Preise und Mieten relativ hoch halten, was auf höhere Einnahmen für die AFG als Eigentümerin hindeutet.

Das Wohnen beginnt in den Vereinigten Staaten im Laufe der Zeit

mein persönliches Konto

Mit ihrer Kombination aus starker Dividendenstärke aus dem Underwriting und einem soliden Anlageportfolio konnte die AFG unglaublich viel Barmittel an die Aktionäre zurückzahlen. Letztes Jahr zahlte es eine Sonderdividende von 26 US-Greenback aus, und dieses Jahr zahlte es eine Sonderdividende von 10 US-Greenback aus. Diese Sonderausschüttungen trugen dazu bei, ihr Jahresgeschäft im vergangenen Jahr zu verkaufen 3,6 Milliarden Dollar, was zur Freisetzung von großem Kapital führte und Gewinne von 656 Millionen US-Greenback erzielte. AFG verfügt über 1,1 Milliarden US-Greenback an überschüssigem Kapital (etwa 13 US-Greenback professional Aktie) und ist befugt, bis zu 7,7 Millionen Aktien zurückzukaufen. In den letzten fünf Jahren wurden mehr als 80 % der Kapitalrendite durch Dividenden erzielt, eine Abkehr von der früheren Praxis, bei der Aktien mit einem Abschlag zum Buchwert gehandelt wurden.

Die Schemabeschreibung wird automatisch generiert

Amerikanische Finanzgruppe

Ich erwarte zwar keine Wiederholung einer Sonderdividende wie 2021, aber die Muttergesellschaft verfügt über 750 Millionen US-Greenback in bar oder etwa 9 US-Greenback professional Aktie. Zusammen mit der Kapitalerhöhung in Höhe von 1,1 Milliarden US-Greenback gibt es für das Unternehmen eine Möglichkeit, sein Versicherungsgeschäft weiter auszubauen und Kapital an die Aktionäre zurückzuzahlen. Da die Bestände über dem Buchwert liegen, scheint das Administration die spezielle Dividendenroute gegenüber Rückkäufen zu bevorzugen. Bei der jüngsten Telefonkonferenz zu den Ergebnissen kündigte das Administration seine Absicht an, im Laufe des Jahres 400 bis 500 Millionen US-Greenback durch Sonderdividenden oder Rückkäufe zurückzugeben. Daher suche ich nach einer Sonderdividende, die neben den Gewinnen für das dritte Quartal bekannt gegeben wird, die wahrscheinlich 2-4 US-Greenback professional Aktie betragen werden, mit einer kleinen Menge zurückgekaufter Aktien daneben.

11,5-fache Gewinne für einen erstklassigen Versicherer, der von höheren Zinssätzen profitiert und überschüssiges Kapital als sehr überzeugenden Einstiegspunkt an die Aktionäre zurückgibt. PGR wird doppelt so hoch gehandelt wie der Garantiegeber eines weiteren Prime-Versicherers. Angesichts des Prämienwachstums und der höheren Zinssätze ist die AFG bereit, im Jahr 2023 mindestens 12 US-Greenback zu verdienen, selbst wenn die Schaden-Kosten-Quote etwas steigt.

Angesichts seines starken Underwritings denke ich, dass AFG mindestens 15 Gewinne oder etwa 180 US-Greenback handeln sollte. Bis das erledigt ist, empfehle ich, Aktien hinzuzufügen und ein kontinuierliches Einkommenswachstum zu genießen, da es sein Endergebnis stetig steigert und Rückkäufe und Sonderdividenden einsetzt, um die Aktionärsrenditen zu steigern.

#Die #American #Monetary #Group #ist #ein #potenzieller #Geheimtipp #NYSE #AFG

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *