Der synthetische LIBOR soll in den Vereinigten Staaten erscheinen

Der synthetische LIBOR soll in den Vereinigten Staaten erscheinen

12. Dezember 2014

September 2015

22. Juni 2017

7. März 2018

März 2021 [3]

  • ICE Benchmark Administration Restricted hat einen Zeitplan angekündigt, der den LIBOR nicht mehr zur Veröffentlichung enthält

  • Die britische Monetary Conduct Authority (UK FCA) hat die künftige Abschaffung der globalen LIBOR-Sätze angekündigt

  • Die Worldwide Swaps and Derivatives Affiliation (ISDA) bestätigte die Anpassung der Spreads und die Veröffentlichung des ISDA-Protokolls

  • Die Verabschiedung des New York Relocation Act LIBOR

  • ARRC gibt verspäteten Abschluss von SOFR bekannt

21. Juli 2021

16. November 2021

8. März 2022[4]

28. Juli 2022

Vorgeschlagene Standardsubstitutionen

Die US-Notenbank hat wichtige Regeln zur Umsetzung der Bundes-Übergangsgesetzgebung LIBOR – dem Gesetz über den variablen Zinssatz (LIBOR) – vorgeschlagen.

Diese Regeln führen die vom Vorstand ausgewählten spezifischen Standardalternativen auf, die, wenn sie verwendet würden, (i) am Ablaufdatum des US-Greenback-LIBOR (derzeit 30. Juni 2023) gesetzlich in Kraft treten würden und (ii) jeglichen Anspruch oder Grund ausschließen würden Rechts- oder Billigkeitsklage, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Haftung für Schäden, die durch Umzug verursacht wurden:

Prozesse
schreiben

Auserwählter Rat
Standardersatz

Derivate

SOFR

Bargeldtransaktionen
(anders als das, was unten angegeben ist)

SOFR .Time period

Konsumentenkredite

SOFR .Time period
(Durchschnittspreis vom 30. Juni 2023
bis 30. Juni 2024)

GSE-Verträge[5]

Durchschnittlicher 30-Tage-SOFR[6]

Analytik

Mismatch-Charge

Der SOFR ist ebenso wie der 30-Tage-Durchschnitts-SOFR eine bevorzugte Various, weil dies der Fall ist tatsächlich Der Zinssatz ist daher weniger anfällig für Manipulationen, da er auf tatsächlichen Treasury-Transaktionen basiert (im Vergleich zu Marktschätzungen). Die meisten gewerblichen Kreditnehmer stehen jedoch vor dem Dilemma, dass ihre gewerblichen Kredite SOFR für eine Laufzeit verwenden und nicht den ISDA-Commonplace für Derivate – SOFR.

Dies kann leicht zu Preisinkongruenzen von Absicherungsgeschäften führen, die darauf abzielen, das Risiko von Zinsänderungen zu verringern und die Vorteile für Kreditnehmer sowie für Banken zu verringern. Dies ist besonders wichtig im heutigen Umfeld steigender Zinssätze.

Homogenität der Übertragung an den Verbraucher, nicht an gewerbliche Einrichtungen

Der Begriff SOFR ist ein abgeleiteter (nicht tatsächlicher) Zinssatz, der im Januar 2022 Marktturbulenzen erlebte, als die Umsetzung der US-Greenback-LIBOR-Konvertierung ernsthaft begann. Diese Störungen werden sich voraussichtlich am oder um den 30. Juni 2023 erheblich verschärfen.

Infolgedessen schlug die Fed angemessenerweise einen einjährigen Durchschnittszeitraum vor, um die Benchmark-Zinssätze nach dem Libor für Verbraucherkredite zu ersetzen, schlug jedoch nicht denselben Übergangsdurchschnitt für Geschäftstransaktionen vor.

Die Entstehung von “Zombies”

Es gab Hinweise auf eine Reihe von Zombie-Auftritten während des LIBOR-Übergangs: (1) der ARRC wurde 2014 gegründet und 2018 neu konstituiert, (2) Fristen für die Umsetzung einer US-Greenback-LIBOR-Konvertierung in den Jahren 2015, 2021 und jetzt, 2023, ( 3) US-Greenback-LIBOR-Standardalternativen in 2017, 2021 und 2022 und (iv) die oben erwähnte Verwendung der synthetischen Sätze von Yen-LIBOR und GBP.

Der Kommentar zu den Regeln der Federal Reserve besteht darauf, dass ein LIBOR-basierter Vertrag mit einem klaren und praktikablen Commonplace der Preis nach dem Übergang sein wird, selbst wenn ein synthetischer LIBOR (z. B. Zombie) am und nach dem LIBOR-Ersetzungsdatum weiterhin veröffentlicht wird. Die von der Federal Reserve vorgeschlagenen Regeln sind nur solche, vorgeschlagen und nicht endgültig. Basierend auf dem Federal Reserve Curiosity Charge Act (LIBOR) sollte die Federal Reserve diese Regeln im September fertigstellen.

Geheimnis

Es ist additionally nicht klar, welche Standardalternativen der Vorstand bisher unter LIBOR gewählt hat und wann die endgültigen Regeln veröffentlicht werden. Wie können Banken und Kreditnehmer dann Dokumente eingehen, die den LIBOR-Übergang ohne einen klaren und praktikablen Maßstab für die Wahl des Vorstands vornehmen?

Achten Sie natürlich auf Zombies und fröhliches Halloween!


Fußnoten

[1] Wir sehen Das Kundenalarm autorisiert ‘Während sich Halloween nähert, wird „Zombie“ Lebor erscheinenam 4. Oktober 2021.

[2] Das ARRC-Sitzungsprotokoll vom 12. Dezember 2014 bezieht sich auf die vorläufige Arbeitsgruppe zu alternativen Referenzzinssätzen vom 13. November 2014.

[3] Wir sehen Das Kundenbenachrichtigungen betitelt (i)”Ende der LIBOR: Twilight Zone™ Edition‘vom 11. März 2021 und (2)’ISDA 2020 IBOR-Sicherungsprotokollam 26. Oktober 2020.

[4] Aussehen Kundenalarm Betitelt ‘Bundesbergungsgesetz? (Senatsfassung)’ vom 14. April 2022.

[5] Zu den staatlich geförderten Unternehmen (GSEs) gehören Fannie Mae, Freddie Mac und Federal House Mortgage Banks, die Verträge umfassen (1) gewerbliche und Mehrfamilien-Hypothekendarlehen, (2) gewerbliche Wertpapiere und Hypothekendarlehen (MBS), (3) gesicherte Hypothekenobligationen (CMOs). ), (4) Kreditrisikoübertragungen und (5) Federal Mortgage Financial institution Advances.

[6] Unsere bevorzugte modulare Various für die meisten Versorgungsunternehmen.

#Der #synthetische #LIBOR #soll #den #Vereinigten #Staaten #erscheinen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *