DA-Richter Orr letztes Jahr aus allen Strafsachen entfernt - Medford News, Weather, Sports, Breaking News

DA-Richter Orr letztes Jahr aus allen Strafsachen entfernt – Medford News, Weather, Sports, Breaking News

Der Richter des Jackson County Court docket, David Orr, bestätigte die hochrangige Beraterin der Generalstaatsanwältin von Oregon, Tracy White, während einer Anhörung letzte Woche darüber, ob Orr aus 14 Familienfällen auf seiner Akte entlassen werden sollte. [Jamie Lusch / Mail Tribune]

Die Staatsanwältin von Jackson County untersagte dem Richter des Circuit Court docket, David Orr, im vergangenen Jahr die Anhörung von Fällen ihres Büros, und sie sagte am Dienstag während einer Anhörung in der Anwaltskanzlei Medford aus, um denselben Richter von einer Liste von Familienrechtsfällen zu streichen.

Bezirksstaatsanwältin Beth Heckert gab am Dienstag bisher unveröffentlichte Einzelheiten darüber bekannt, warum sie Orr im Juli letzten Jahres gebeten hatte, aus allen von ihrem Büro vorgebrachten Fällen – quick allen Strafsachen, die beim Jackson County Court docket eingereicht wurden – entfernt zu werden, nachdem sie als Zeugin bei a geladen worden struggle RISE-Anhörung bezüglich der Disqualifikation des Rechtsteams von Medford Versuchen Sie, Orr zu entfernen Aus 14 familienrechtlichen Fällen.

Ein Großteil von Heckerts Aussagen stammt aus Heckerts Disqualifikationsbescheid vom 26. Juli 2021, den er Richter Lorenzo Mejia übergab, der ihn alarmierte: „Ab sofort wird die Staatsanwaltschaft des Bezirks Jackson County Richter David Orr in allen Angelegenheiten disqualifizieren, in denen mein Büro Partei ist .”

Heckert sagte am Dienstag aus und beschrieb es als das erste in ihrer 34-jährigen Tätigkeit als Anwältin: „Ich konnte nicht glauben, dass der Staat unter dem Urteil von Richter Orr ein faires und unparteiisches Verfahren haben würde.“

Laut Heckerts Disqualifikationsbescheid, von dem eine Kopie von der Mail Tribune erhalten wurde, struggle die Entfernung eine Entscheidung, die Heckert nicht leichtfertig getroffen hat.

„Als Generalstaatsanwalt vertrete ich diese Place mit großem Bedauern … Leider glaube ich nicht, dass Verbrechensopfer, Strafverfolgungsbeamte, Anwälte oder sogar Angeklagte eine faire Anhörung oder ein unparteiisches Verfahren vor Richter Orr erhalten können. ” In Heckerts verfasstem Temporary heißt es. Drei Seiten zum Teil.

Orr fragte, ob ihre Entscheidung während der Anhörung am Dienstag unter dem Vorsitz von Professional Tem-Richter Paul Moser wirklich beispiellos sei. Orr struggle von 2003 bis zu seiner Wahl im Jahr 2018 stellvertretender Staatsanwalt, was bedeutet, dass Orr nach ihrer Wahl im Jahr 2013 quick fünf Jahre lang an Heckert berichtete.

Orr beteuerte sie unter Eid über die Zeit, in der er in ihrem Büro gearbeitet hatte und wie sie frühere Gespräche über die Ablehnung des Richters des Bezirksgerichts, Tim Barnack, geführt hatten.

“Ich erinnere mich, das gehört zu haben”, sagte Heckert.

Sie sagte, ihr stellvertretender stellvertretender Anwalt sei im Laufe der Jahre mit Beschwerden über „quick jeden Richter“ von den Anhörungen zurückgekehrt. Sie sagte, sie erkläre ihnen die Notwendigkeit vieler Vorfälle, um den Grund für eine Ablehnung zu schaffen.

In seinem Disqualifikationsbescheid listete Heckert fünf konkrete Fälle auf, in denen Orr angeblich misshandelt wurde. Einige von Orrs Entscheidungen wirkten sich negativ auf ihr Amt aus. Andere wirkten sich negativ auf die Fälle der Angeklagten aus.

Heckert beschrieb einen Drogenfall, in dem Orr Berichten zufolge Polizeiaufzeichnungen für die Verteidigung über eine interne polizeiliche Untersuchung eines Drogenfalls bei Verkehrsbehinderungen bei MADGE veröffentlichte, „obwohl er feststellte, dass sie nicht dem Customary der Unschuld entsprachen“. Heckert sagte, sie habe ihr Büro gezwungen, den Fall durch einen Plädoyer-Deal zu lösen, der „eine erhebliche Herabstufung des ursprünglichen Angebots“ sei.

Orr erklärte, dass der fragliche Fall zwei Medford-Beamte betraf, die an einer Verkehrskontrolle Beweise beschlagnahmten. Ein Beamter übergab in dieser Nacht am Ende der Schicht Beweise für Drogen; Ein anderer Beamter übergab am nächsten Tag Bargeldbeweise.

Der Verdächtige sagte, dass etwas Geld fehlte und es durch einen Lügendetektor ging. Orr implizierte indirekt Korruption durch eine Reihe verschleierter hypothetischer Fragen über die Frau eines stellvertretenden Staatsanwalts, der die internen Ermittlungen bei der Medford Police leitete.

Heckert beschrieb einen anderen Fall, in dem Orr den Fall eines Ehepaars wegen illegalen Marihuanas fälschlicherweise abbrach, weil der Ehemann sich selbst vertreten wollte – eine Entscheidung, die Mejia später rückgängig machte.

Bei einem Prozess gegen Drogenfälle, der am 24. November 2020 stattfand, sagte Heckert, Orr sei zahlreichen unangemessenen Einwänden ausgesetzt gewesen und habe ihren Stellvertretern nicht erlaubt, darauf zu antworten.

„Am Ende des Prozesses sagte Richter Orr, er habe schlechte Entscheidungen für den Staat getroffen – er hat die Einwände der Verteidigung außer Kraft gesetzt, obwohl die Verteidigung keine genaue Grundlage angegeben hat“, schrieb Heckert.

Or Heckert hinterfragte in ihrem Schreiben vom Dienstag Zeile für Zeile, was denn sein Grund für seinen Rücktritt sei.

Heckert sagte in seiner Aussage: “Ich hätte nicht nach Einzelbeispielen geurteilt.” “Es ist der kumulative Effekt.”

Sie sagte aus, dass ihr Umgang mit dem mehrtägigen Prozess wegen sexueller Übergriffe im Juni 2021, an dem der Angeklagte David Lee Martin aus Medford beteiligt struggle, sie dazu veranlasst habe, ihn auszuschließen. Eine Jury kam zu einem Urteil über die Anklage wegen Zeugenmanipulation, aber nicht über die Anklage wegen sexuellen Übergriffs ersten Grades.

„Richter Orr erklärte schließlich ein Fehlverfahren und erhielt keine Urteile über die Manipulationsvorwürfe“, schrieb Heckert. „Er erklärte, dass er dachte, er könne das Urteil akzeptieren, aber er fühlte sich nicht wohl dabei, das Urteil zu akzeptieren.“

Am Mittwoch ist Martins Fall noch anhängig und ein neuer Verhandlungstermin muss noch festgelegt werden.

„Dass ich das Urteil nicht akzeptiert habe, hat das Fass zum Überlaufen gebracht“, sagte Heckert.

Verteidiger Justin Rosas, der Orr aufgefordert hatte, sich im Dezember 2020 von mindestens 50 Fällen zurückzuziehen, wurde ebenfalls gerufen, erschien aber nicht.

Am späten Dienstagnachmittag, nachdem ein Zeuge A.J 12. Dezember 2020, Artikel der Mail Tribune In Bezug auf Rosas Antrag auf Entfernung von Orr bat Garrett Ramsey, Anwalt der Anwaltskanzlei RISE, Richter Moser, die Anordnung durchzusetzen.

„Wenn Sie wollen, dass ich einen Sheriff-Stellvertreter gap, um einen Zeugen zu holen, ist es vielleicht 21:30 Uhr“, sagte Moser und zeigte auf die Uhr.

Orr teilte dem Gericht mit, dass er, falls Rosas in den Zeugenstand gerufen wird, airplane, etwa ein Dutzend stellvertretender Staatssekretäre und Abgeordnete wegen ihrer Meinung zu Rosas vorzuladen.

Nach dem Recht von Oregon muss die Anwaltskanzlei nur nachweisen, dass der Antrag eines anderen Richters in gutem Glauben gestellt wurde.

Auf die Frage nach der Frau, die den Artikel über Rosas gelesen hat, fragte Orr: „Glauben Sie, dass jeder Strafverteidiger ethisch und ehrlich ist?“

Orr erklärte, wie er Sexualstraftäter und Kinderschänder strafrechtlich verfolgte und wie Rosas einige von ihnen verteidigt hatte. Er fragte, ob sie das noch einmal überdenken würde.

Die Frau gab zu: „Das Web ist nicht immer ehrlich, wenn es darum geht, alle Fakten zu bekommen.“

Orrs Antwort, behauptete Ramsey, „bestand im Wesentlichen aus einer Reihe von Annahmen“.

Mit minimalen rechtlichen Präzedenzfällen für die Ausstandsanhörung – die letzten Donnerstag begann und am Dienstag neun Stunden dauerte – gab es erhebliche Verwirrung über Orrs Rolle während der Anhörung. Gelegentlich fungierte er als Anwalt, um Zeugen zu vernehmen; Andere Male trat er als Zeuge auf.

Als Richter stand es Orr frei, den Stehtisch zu verlassen und den Gerichtssaal zu betreten und zu verlassen, wie andere Zeugen aussagten.

Mary Reese sagte bei der Anhörung aus, dass Orrs Verhalten vor Gericht – das Augenrollen und andere sichtbare Anzeichen von Unzufriedenheit beschrieb – einer der Gründe struggle, warum sie das Gefühl hatte, vor seinem Gericht kein faires Verfahren bekommen zu können.

„Das Verhalten vor Gericht ist für mich sehr beängstigend“, sagte Reese.

Reese sagte aus, dass sie im Familiengerichtsverfahren nie eine Anhörung verpasst habe, selbst wenn ihre Anwesenheit nicht erforderlich struggle und nur Stunden nach der Benachrichtigung.

“Das ist mein Leben”, sagte Reese. „Alles, was in diesem Gerichtssaal passiert, beeinflusst mein Leben und meine Zukunft.“

Sie sagte aus, wie ungewöhnlich es sei, ihren Fall mit 13 anderen unabhängigen Fällen zu verknüpfen. Sie drückte ihre Frustration über den Cease-and-Go-Prozess aus, bei dem sie sich zusammensetzte, um auszusagen, und dann Anhörungen kurzfristig zu verschieben oder neu zu planen.

In seiner Aussage sagte Reese: „Ich fühle mich wie eine kleine Individual in diesem großen Gerichtssystem.“ “Ich habe das Gefühl, keine Stimme zu haben.”

Im Kreuzverhör von Rice versuchte Orr anzudeuten, dass ihre Anwälte eine Rolle bei ihrer Verzögerung spielten. Viele seiner Kreuzverhöre von Mandanten der RISE Legislation Group ergaben Einwände gegen die Verletzung des Anwaltsgeheimnisses.

Die Anwältin der RISE Legislation Group, Jamie Hazlitt, hat Stellung bezogen, um auszusagen, warum sie glaubt, dass sie kein faires Verfahren bekommen kann.

Orr zeigte ein Video der Anhörung vom 26. Oktober, in der Hazlitt und Co-Anwältin Marian Beecher die Disqualifikation von Richter Benjamin Bloom beantragten, was Hazlitt als „verbale Attacke“ bezeichnete.

Laut einer Audioaufnahme im Gerichtssaal reagierte Bloom auf die Vorwürfe des Fehlverhaltens, indem er aufstand und wütend mit Sätzen wie „Ich fühle mich unglaublich beleidigt“, „Es ist eine Beleidigung meines Wesens“, „Wenn Sie meine Stimme erheben, entschuldige ich mich“ schrie ,” und “Ich struggle nie honest.” gegenüber den Klägern.”

Hazlitt beschrieb eine Auseinandersetzung, die “Minuten” dauerte, aber Orr produzierte Sicherheitsaufnahmen aus dem Gerichtssaal, die zeigten, dass der Vorfall quick 20 Sekunden dauerte.

Es struggle gruselig. Und Hazlitt hat ausgesagt… Unser Klient hat geweint.

Orr argumentierte, dass Anwälte tatsächlich für sie arbeiteten, um im Zeugenstand zu weinen.

Orr drückte Hazlitt Zeile für Zeile auf Blooms Aussagen, dass es sich bei dem Teil um einen „verbalen Angriff“ handele, bis Moser ihn unterbrach.

„Ich verstehe, was Sie tun“, sagte Moser. “Es heißt im Grunde, dass die Gesamtheit der Umstände eine Beschimpfung darstellt.”

“Dieser Punkt nach dem anderen ist Zeitverschwendung.”

Orr beschwor am Dienstag kurz nach 17 Uhr den Stand und lieferte als Beweis ein Sicherheitsvideo aus dem Gerichtssaal. Moser brach schließlich seine ganztägige Anhörung nach Feierabend ab, weil er am Mittwoch einen Prozess hatte.

Orr fragte, ob ein anderer Richter das hätte vertuschen können. Moser machte eine wütende Geste auf die Uhr, die gegen 6:30 Uhr zeigte.

“Ich weiß nicht einmal, ob wir morgen einen Schriftsteller haben”, sagte Moser.

Die Anhörung wird am Montag um 13:30 Uhr fortgesetzt, wenn Ramsey Orr voraussichtlich ins Kreuzverhör nehmen wird, nachdem der Standpunkt vertreten wurde.

Sie erreichen den Webredakteur Nick Morgan unter 541-776-4471 oder [email protected] Folgen Sie ihm auf Twitter @MTwebeditor.


#DARichter #Orr #letztes #Jahr #aus #allen #Strafsachen #entfernt #Medford #Information #Climate #Sports activities #Breaking #Information

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *