Central 1 gibt Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2022 bekannt

Central 1 gibt Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2022 bekannt

VANCOUVER, British Columbia, Nov. 24, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — Central 1 Credit score Union (“Central 1” oder “die Organisation”) meldete einen Gewinn von 1,3 Millionen US-Greenback für das dritte Quartal (Q3), das am 30. September 2022 endete .

„Wir unterstützen unsere Mitglieder und Kunden weiterhin durch die Auswirkungen der globalen Wirtschaftsabschwächung und das daraus resultierende Verbraucherverhalten“, sagte Sheila Fauci, Präsidentin und CEO von Central 1.

“Während unsere Ergebnisse seit Jahresbeginn durch nicht realisierte Verluste aufgrund gestiegener Marktrenditen auf dem kanadischen Rentenmarkt in Frage gestellt wurden, zeigt unser drittes Quartal Anzeichen einer Verbesserung, da die Zinsspanne gestiegen ist und unsere Gesamtrentabilität für das Quartal vorangetrieben hat. In der Zwischenzeit machen wir weiter Unsere Investitionen dienen wie geplant der Verbesserung und Modernisierung unserer Produkte und Dienstleistungen, damit unsere Kunden den Kanadiern wertvolle Finanzdienstleistungen anbieten können.“

Kombinierte Ergebnisse für das dritte Quartal 2022 im Vergleich zum zweiten Quartal 2022:

  • Ein Gewinn von 1,3 Millionen Greenback, verglichen mit einem Verlust von 26,2 Millionen Greenback
  • Die Zinsmarge betrug 21,5 Millionen US-Greenback, ein Anstieg um 2,2 Millionen US-Greenback von 19,3 Millionen US-Greenback
  • Nettofinanzertrag von 7,8 Millionen US-Greenback im Vergleich zu Nettofinanzaufwendungen von 25,3 Millionen US-Greenback

Kombinierte Ergebnisse für das dritte Quartal 2022 im Vergleich zum dritten Quartal 2021:

  • Der Gewinn betrug 1,3 Millionen US-Greenback, ein Rückgang um 11,5 Millionen US-Greenback von 12,8 Millionen US-Greenback
  • Die Zinsmarge betrug 21,5 Millionen US-Greenback, ein Anstieg um 6,0 Millionen US-Greenback von 15,5 Millionen US-Greenback
  • Nettofinanzerträge von 7,8 Millionen US-Greenback, ein Rückgang um 11,7 Millionen US-Greenback von 19,5 Millionen US-Greenback
  • Das Vermögen perception sich auf 12,6 Milliarden US-Greenback, ein Rückgang um 4,8 Prozent von 13,2 Milliarden US-Greenback

Schatzkammer

Der Treasury-Gewinn im dritten Quartal betrug 2,5 Millionen US-Greenback, eine Steigerung um 20,3 Millionen US-Greenback gegenüber einem Verlust von 17,8 Millionen US-Greenback im zweiten Quartal, was auf einen leichten Rückgang des Marktwerts von Finanzinstrumenten während des Quartals zurückzuführen conflict und eine Erhöhung der Zinsmarge um 2,2 Millionen US-Greenback beinhaltete. .

Die Gewinne des dritten Quartals gingen gegenüber dem Vorjahresquartal um 12,0 Millionen US-Greenback zurück. Die Kreditspreads weiteten sich, wie wir für den größten Teil des Jahres 2022 gesehen haben, was eine erwartete wirtschaftliche Verlangsamung infolge höherer Zinsen, anhaltend hoher Inflation und geopolitischer Unsicherheit widerspiegelt. Die Marktrenditen setzten ihren Aufwärtstrend im dritten Quartal in einem langsameren Tempo fort, was zu einem zusätzlichen Rückgang des Marktwerts von Treasury-Portfolios um 12,0 Millionen US-Greenback führte.

Die Zinsmarge im dritten Quartal stieg im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2021 um 6,0 Millionen US-Greenback, da variabel verzinsliche Vermögenswerte zusammen mit dem Anstieg der Zinssätze neu bewertet wurden. Das starke Kreditwachstum unserer Mitglieder hat zu einer anhaltenden Inanspruchnahme ihrer Central 1-Einlagen geführt, was zu einem allmählichen Rückgang der Treasury-Einlagen um 1,1 Milliarden US-Greenback zum 31. Dezember 2021 führte.

Zahlungs- und Digital-Banking-Plattformen und Fachwissen

Digital Funds, Platforms and Banking Expertise (DBPX) meldete im dritten Quartal 2022 einen Verlust von 3,7 Millionen US-Greenback. Dieser Verlust entsprach weitgehend dem Vorjahresquartal und conflict 2,8 Millionen US-Greenback weniger als im Vorquartal. Investitionen in strategische Initiativen, darunter die Modernisierung des Zahlungsverkehrs und Forge 2.0-Initiativen, wurden im dritten Quartal fortgesetzt und sind auf die strategischen Prioritäten von Central 1 ausgerichtet.

Die Managementdiskussion, Analyse und Jahresabschlüsse von Central 1 für das dritte Quartal sind im SEDAR-Profil von Central 1 unter hinterlegt www.sedar.com Auch erhältlich unter www.central1.com/investor-relations.

Über Zentral 1
Central 1 stärkt gemeinsam Kreditgenossenschaften und andere Finanzinstitute, die Kanadiern Bankoptionen anbieten. Mit einem Vermögen von 12,6 Milliarden US-Greenback (Stand: 30. September 2022) bietet Central 1 wichtige Dienstleistungen in großem Umfang, um ein florierendes Ökosystem für Kreditgenossenschaften zu ermöglichen. Wir tun dies, indem wir mit unseren Kunden zusammenarbeiten und Strategien, Produkte und Dienstleistungen entwickeln, um das finanzielle Wohlergehen von mehr als 5 Millionen unterschiedlichen Kunden in Gemeinden in ganz Kanada zu unterstützen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.central1.com.

Vorsicht bei zukunftsgerichteten Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen, Ungewissheiten und den besten Schätzungen des Managements zukünftiger Ereignisse beruhen. Dazu gehören unter anderem Aussagen zu unseren finanziellen Leistungszielen, Imaginative and prescient, strategischen Zielen, wirtschaftlichen, marktbezogenen und regulatorischen Überprüfungen und Zukunftsaussichten für die kanadische Wirtschaft und die Volkswirtschaften der Provinzen, in denen unsere Mitgliedskreditgenossenschaften tätig sind, sowie die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sowie Aussagen, die die Wörter „können“ und „werden“, „beabsichtigen“, „erwarten“ und andere ähnliche Wörter und Ausdrücke enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Wertpapierinhaber werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Einige der wichtigen Annahmen, die Central 1 bei der Abgabe zukunftsgerichteter Aussagen getroffen hat, umfassen unter anderem Wettbewerbsbedingungen, wirtschaftliche Bedingungen, regulatorische Erwägungen und die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Wichtige Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen, umfassen wirtschaftliche Risiken, regulatorische Risiken (einschließlich gesetzlicher und regulatorischer Entwicklungen), Risiken und Ungewissheiten aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und der Geopolitik Unsicherheit, Informationstechnologie und Cyber-Risiken, Umwelt- und soziale Risiken (einschließlich Klimawandel), digitale Störungen und Innovationen, Reputationsrisiken, Wettbewerbsrisiken, Datenschutz, Daten und Risiken im Zusammenhang mit Dritten, Geschäfts- und Betriebsrisiken und andere Risiken im Element von Zeit zu Zeit in regelmäßigen Central 1-Berichten, die bei Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht werden. Angesichts dieser Risiken wird der Leser davor gewarnt, sich unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Central 1 übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch geltende Gesetze vorgeschrieben.

Kontakte

Medien
Julie Brewer
Vizepräsident, Stakeholder-Beziehungen und Kommunikation
Zentral 1
T604.714.6733
e [email protected]

Investoren
Brent Claude
Hauptinvestition
Zentral 1
T 905.282.8588 oder 1.800.661.6813 Durchwahl 8588
e [email protected]

#Central #gibt #Finanzergebnisse #für #das #dritte #Quartal #bekannt

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *